16.10.2016: Unterabschnittübung im UA 4

Auch im Oktober wird noch fleißig geübt.
 
Übungsannahme war dieses Mal eine starke Rauchentwicklung im Wellnessbereich der Familie Hausmann mit zwei vermissten Personen und einem zeitgleichen Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Klein LKW und 3 eingeklemmten Personen.
 
Die FF-Gerasdorf traf als erstes bei Familie Hausner ein, erkundete die Lage und begann die Personensuche mit schwerem Atemschutz. Die kurz danach eintreffende FF Neusiedl stellte einen weiteren Atemschutztrupp zur Personensuche und anschließenden Rettung.Die Löschwasserversorgung wurde von den Feuerwehren Gerasdorf und Neusiedl gemeinsam über den Hydranten, Nähe Familie Weninger, aufgebaut. Da sich laut Übungsannahme der Verkehrsunfall zeitgleich ereignete, wurde die Feuerwehr Urschendorf vom Übungsleiter zum Unfallort umgeleitet. Nach deren Eintreffen übernahm das TLF Urschendorf die Rettung der Person im Klein LKW. Die Feuerwehr Saubersdorf übernahm die Rettung der zwei eingeklemmten Personen im PKW unter Zuhilfenahme eines hydraulischen Rettungsgerätes. Erschwert wurde die Menschenrettung, bei diesem technischen Einsatz, durch den seitlich liegen gebliebenen PKW.

 

Das Übungsziel wurde nach einer Stunde erreicht.

 

Unser besonderer Dank gilt OBI Buchner Christoph und BI Bock Richard, die die Übung ausgearbeitet haben und natürlich auch allen KameradInnen für die zahlreiche Teilnahme.

 

  • 20161016_102206
  • 20161016_110100
  • DSC_0106

Text und Fotos: FF St.Egyden-Gerasdorf